Fort-Insel IJmuiden

Fort-Insel IJmuiden

Fort-Insel IJmuiden

IJmuiden

Verteidigungslinie von Amsterdam

IJmuiden - Die Festungsinsel IJmuiden liegt strategisch günstig an der Mündung des Hafens von IJmuiden. Die imposante Festung ist Teil der Verteidigungslinie von Amsterdam und diente dem Schutz des Nordseekanals und der Schleusenanlage IJmuiden. Das Besondere ist, dass die Festungsinsel zunächst überhaupt keine Insel war.

Größte Festung der Verteidigungslinie von Amsterdam

Die einzigen Festungsinseln der Amsterdamer Verteidigungslinie sind die Insel Pampus bei Muiden und die Festung im Hafen von IJmuiden. Das Fort IJmuiden ist das größte Fort der Verteidigungslinie um Amsterdam. Auf drei Etagen verteilt gibt es verschiedene Bereiche. So verfügte die Festung über fünf schwere Geschütze zur Küstenverteidigung und eine Panzerkuppel mit zwei Geschützen zur Verteidigung der Seeschleusen und des Nordseekanals. Die verschiedenen Räume sind durch ein unterirdisches Korridornetz von fünfhundertfünfundachtzig Metern Länge miteinander verbunden.

Wie Fort IJmuiden zu einer Insel wurde

Als das Fort in IJmuiden zwischen 1880 und 1887 gebaut wurde, befand es sich an der nördlichen Hafenmündung. In den 1920er Jahren wurde sie zu einer Festungsinsel, als nördlich der Festung ein neuer Kanal gegraben wurde.

Zweiter Weltkrieg: Festung IJmuiden

Während des Zweiten Weltkriegs wurden von den Deutschen zusätzliche Bunker gebaut und die Festung als Mannschaftsquartier genutzt. Der Turm und die Kanonen wurden von den Deutschen entfernt und eingeschmolzen, die Panzergalerie blieb jedoch erhalten. Aus dieser Zeit befinden sich auch einige Soldatenzeichnungen hinter der Panzerempore.


Fort-Insel IJmuiden Fotogallerie

IJmuiden Ausflüge in die Umgebung

    Adress- und Besucherinformationen

    Fort-Insel IJmuiden

    PLZ / Ort: IJmuiden
    Provinz/Region: Noord-Holland
    Web: Forteiland IJmuiden

    Visit: Ein durchschnittlicher Besuch dauert ca. 2,5 Std.
    Die Fort Island ist eingeschränkt geöffnet und kann nur an Feiertagen besichtigt werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Website. Das Boot zur Festungsinsel fährt vom sogenannten „Hafenkopf“, Postleitzahl 1975 AG, ab. Parkmöglichkeiten gibt es am Hafenkopf und an der Halkade.

    Wichtig: Die Orte auf der Karte sind Richtwerte. Es ist nicht immer die Einfahrt, der Parkplatz oder die beste Route. Die Karte zeigt bis zu 8 Standorte in der Umgebung. Möchten Sie alle Standorte sehen? Überprüfen Sie unsere Hotspot-Karte oder verwenden Sie die Suche auf dieser Website.


    05:43

    21:32

    Waxing gibbous

    Übernachten IJmuiden?

    Copyright © Hotspot Holland 2003 - 2024
    Wir sind HotspotHolland. 1001 grossartige Empfehlungen Ihre Ferien in den Niederlanden zu geniessen! Cookies

    NL EN DE

    Dutch cookies

    Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden