Mittelalterliche Kirchen in Groningen

Mittelalterliche Kirchen in Groningen

Mittelalterliche Kirchen in Groningen



Pilgerfahrt entlang 10 historischer Kirchen in Nord-Groningen

In der Provinz Groningen gibt es fast hundert mittelalterliche Kirchen. Und das ist ziemlich einzigartig. Wo sonst auf der Welt gibt es so viele auf so kleinem Raum? Die römisch-gotischen Kirchen wurden im 12. und 13. Jahrhundert erbaut. Orgelbegeisterte können auch nach Groningen fahren. Die meisten alten Instrumente sind noch spielbar. Schnapp dir dein Fahrrad oder zieh deine Wanderschuhe an und geh raus. Was sind die schönsten alten Kirchen zu besuchen?

Stedum

1.
Die Bartholomeuskerk in Stedum wurde im 13. Jahrhundert erbaut. Es ist eine große Kirche mit einem Satteldachturm. Die Kirche gilt als Höhepunkt der romanisch-gotischen Architektur in Groningen. Die meisten mittelalterlichen Kirchen hier in der Provinz wurden in diesem Stil erbaut.

Loppersum

2.
Loppersum ist am besten für die Erdbeben bekannt, die durch die Gasförderung verursacht werden. Die niederländische reformierte Peter-und-Paul-Kirche in Loppersum wurde unzählige Male in ihrer Geschichte umgebaut, erweitert und restauriert. Besonderes sind auch die verschiedenen Wandbilder aus dem späten 15. Jahrhundert.

Zeerijp

3.
Die große mittelalterliche Jacobus-Kirche von Zeerijp ist eine Kreuzkirche. Auffällig ist, dass der Glockenturm von der Kirche getrennt ist. An der Jacobuskerk hat sich seit ihrem Bau kaum etwas geändert. Dies macht es vielleicht zur originellsten Kirche auf unserer Liste.

Westerwijtwerd

4.
Die Mariakerk in Westerwijtwerd ist eine große rechteckige Kirche aus dem 13. Jahrhundert. In der Kirche ist nüchtern. Auffällig ist das Gemälde von zwei Kämpfern aus dem 13. oder 14. Jahrhundert.
Der ursprüngliche Marienturm war so hoch wie die Kirche, aber die Steine ​​zeigen, dass der Turm in einer späteren Zeit errichtet wurde.

Oosterwijtwerd

5.
Die Mariakerk befindet sich auf dem Hügel des Dorfes Oosterwijtwerd. Es ist eine der ältesten Backsteinkirchen in Groningen; es stammt aus der Zeit vor 1200. Nach einer Marienerscheinung war die Kirche lange Zeit ein Wallfahrtsort.

Marsum

6.
Der Martinuskerk von Marsum ist einer unserer Lieblingsorte in der Landschaft von Nord-Groningen. Die malerische Kirche liegt auf einem Hügel. Es gibt nur wenige Gebäude in der Umgebung. Die Kirche wurde irgendwo zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert erbaut und ist alles, was vom Dorf Marsum übrig bleibt.

Leermens

7.
Der Bau der Donatus-Kirche in Leermens begann 1050. Auf den Gewölben befinden sich Gemälde der Symbole der vier Evangelisten. Unterhalb des Chores befindet sich ein Grabgewölbe aus dem 16. Jahrhundert.

Westeremden

8.
Die Andreaskerk in Westeremden ist eine schöne alte Kirche.

Huizinge

9.
Die Janskerk in Huizinge wurde 1250 erbaut. Der Turm wurde im 14. Jahrhundert erbaut.

Stitswerd

10.
Die Georgius-Kirche (oder St. Joris) von Stitswerd hat eine auffällige ockergelbe Farbe.


Mittelalterliche Kirchen in Groningen Fotogallerie

Themen: Gebaude und Architektur

    Übernachten ?

    Copyright © Hotspot Holland 2003 - 2023
    Wir sind HotspotHolland. 1001 grossartige Empfehlungen Ihre Ferien in den Niederlanden zu geniessen! Cookies

    NL EN DE

    Dutch cookies

    Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden